Leichtathletik

Die Gruppe Leichtathletik steht für die traditionellen Stadion-Disziplinen Wurf, SprungundSprintund natürlich für die Mehrkampf- und Mannschaftswettbewerbe.

Vier ambitionierte und erfahrene Trainer betreuen diese Leichtathleten ab dem 6. Lebensjahr in den beiden Gruppen Schüler und Jugend.

Bei den Schülern wird die Leichtathletik spielerisch erlernt, wenngleich sie auch an Kreismeisterschaften,  Kreismehrkampfmeisterschaften und Bezirkskinderturnfest teilgnehmen. In den Trainingseinheiten gibt es Geschicklichkeits-, Koordinationsübungen und kleine Wettkampfspiele, die jede Einheit zu einem schönen Erlebnis abrunden.

Dabei sind die für Schüler sonst obligatorischen Spikes noch nicht notwendig, aber gute Turnschuhe, ein Trainingsanzug und evtl. Regenzeug, gehören zur Sportausrüstung der jungen Leichtathleten.

Bei der Jugend geht es schon richtig "zur Sache", da die Athleten schon eine genaue Vorstellung von dem haben, was sie sportlich erreichen möchten.
In den vergangenen Jahren nahmen einige Athleten aus unseren Reihen an den Westfalen-Meisterschaften und sogar an den Deutschen Meisterschaften teil und dabei wurden einige "Pferdchen" nach Schwelm geholt (Aufnäher für eine errungene Westfalen-Meisterschaft).

Losgelöst von den Leistungen einzelner Athleten ist für unsere Abteilung immer wichtig, dass alle Athleten an Erfolgen teilhaben können, und so versuchen wir bei den Meisterschaften entsprechende Staffeln und Mannschaften zu bilden. Der größte Erfolg, denn wir in den letzten Jahren als Mannschaft erzielen konnten, war das erreichen des 3. Platzes bei den Westfälischen Mannschafts-Mehrkampf-Meisterschaften.
Um entsprechende Erfolge erreichen zu können, ist natürlich schon ein zielgerichtetes Training notwendig. So gehören neben den technischen Trainingseinheiten auf unserer Anlage an der Rennbahn auch regelmäßig Läufe im Schwelmer Stadtwald zur Förderung der Ausdauer und ein spezielles Krafttraining, dass wir im Schwelmer Fitness-Studio von Ingo Hahn durchführen.

Auch in dieser Klasse funktioniert die Trainingsarbeit nur, wenn das zwischenmenschliche Verhältnis zwischen den Athleten und den Trainern stimmt, und so gehört es bei "den Großen" dazu, dass mal ein zünftiger Grillabend veranstaltet wird, die traditionelle Weihnachtsfeier mit Nikolaus und dass wir jedes Jahr ins Trainingslager fahren, um uns weiter zu entwickeln.

Wenn Ihr neugierig geworden seid, schaut doch einfach mal vorbei!

Klaus Rauhaus

Klaus Rauhaus hat die heutige Abteilung geprägt. Bereits am Anfang der 80er Jahre hat er mit der Trainertätigkeit begonnen und seitdem schon so manche Athleten-Generation betreut. Auch die Auswahl und Ausbildung der Trainer hat er stets unterstützt.

Seit dem 8. Mai 2009 ist Klaus Rauhaus der 1. Vorsitzende der Roten Erde, lässt es sich aber trotzdem nicht nehmen, die Leichtathleten als Trainer zu unterstützen.

Jens Kallmerten

Jens Kallmerten ist bereits als aktiver Leichtathlet in der Abteilung gewesen und hat seit einigen Jahren die Qualifikation des Leichtathletik F-Trainers.

Er unterstützt die Trainingsarbeit der beiden Gruppen und sorgt nebenbei für Ordnung als Gerätewart.

Uli Ebel

Uli Ebel ist einer unserer besten Langläufer, der bereits sehr gute Erfolge mit seiner Mannschaft, wie auch in Einzelwettbewerben erzielt hat.

Über seine Tochter Franziska hat er den Weg zur Leichtahletik-Technik gefunden und betreut seit 2012 gemeinsam mit dem Technik-Team Klaus, Jens und Günter die Schüler und Jugendlichen.

Günter Hiege

Günter Hiege hat Sport studiert, und berichtet heute über den Sport als Reporter bei der WZ.

Er hat über seine Tochter Marina den Weg zur Leichtahletik gefunden und betreut seit 2012 gemeinsam mit dem Technik-Team Klaus, Jens und Uli die Schüler und Jugendlichen der Abteilung.